Podiumsdiskussion "Handlungsmöglichkeiten gegen Rassismus" - 29.03.2022 um 18 Uhr

8. März 2022

Info-Rassismus Freiburg lädt Sie am Dienstag, den 29. März um 18 Uhr zu einem runden Tisch ein, um zu diskutieren, welche Handlungsmöglichkeiten gibt es, um gegen Rassismus zu kämpfen, und wie geht man vor, wenn man Opfer oder Zeuge davon wird.

Bei dieser Veranstaltung werden rechtliche, politische, offensive und bewusstseinsbildende Instrumente zur Bekämpfung des heutigen Rassismus diskutiert.

RednerInnen:

  • Elias Moussa, Rechtsanwalt und Mitglied des Grossen Rates
  • Marie-Christine Ukelo M'Bolo-Merga, Professorin an der Hochschule für Soziale Arbeit in Freiburg
  • Kossivi Dagbenyo, Präsident der NGO CADD
  • Lisa Bissegger, Aktivistin

Moderation :

  • Kaziwa Raim, Mitbegründerin des Podcasts L'InConfortable

Eintritt frei

Zweisprachig FR/DE mit Simultanübersetzung


Zeitplan: 29. März 2022, 18h-19h15, gefolgt von einem Aperitif

Ort: Saal Nouveau Monde, Freiburg


Diese Veranstaltung wird im Rahmen der Aktionswoche gegen Rassismus mit der Unterstützung des Kantons Freiburg organisiert.



Kontakt

Info-Rassismus Freiburg
Caritas Suisse

Av. de Beauregard 10
1700 Fribourg

inforacismefribourg@caritas.ch


Kontakt aufnehmen

 

Ihre Meldung

Sie haben die Möglichkeit, ein diskriminierendes Erlebnis schriftlich zu melden, je nach Wunsch mit Ihrem Namen oder anonym.

Vorfall melden

 

Dokumentation und Unterlagen

In dieser Rubrik finden Sie verschiedene Dokumente, Leitfäden, didaktische Werkzeuge und Berichte von « Info-Rassismus Freiburg ».


Dokumentation

 

Mit Unterstützung von: