Vorführung des Films "Je suis Noires"

4. Mai 2022
Image Vorführung des Films

Info-Rassismus Freiburg und espacefemmes-frauenraum laden Sie ein zur Vorführung des Films "Je suis Noires" am Mittwoch, 25. Mai um 18 Uhr im Kino Rex in Freiburg.

Zusammenfassung des Films: In der Schweiz, einem Land des Konsenses und der Neutralität, erheben sich neue Stimmen von Frauen, die für die Anerkennung des strukturellen Rassismus kämpfen, Stereotypen dekonstruieren und sich zu ihrer doppelten Identität als Schweizerin und Schwarze bekennen.

In diesem Kontext beginnt Rachel, eine schweizerische und kongolesische Journalistin, ihre eigene Identitätssuche. Auf ihrem Weg zur Befreiung hinterfragt sie ihre Vergangenheit, ihre Gegenwart und hält ihrem Land und ihren Altersgenossen einen Spiegel vor.

Trailer

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte eingesammelt.

Eine Kinderbetreuung für Kinder von 0 bis 10 Jahren wird im espacefemmes-frauenraum von 17.30 bis 19.30 Uhr angeboten, Anmeldung unter info@espacefemmes.org.

Im Anschluss an die Vorführung findet eine Diskussion zwischen dem Publikum und der Regisseurin des Films statt.


Diese Veranstaltung wird mit der Unterstützung von Caritas Schweiz organisiert.



Kontakt

Info-Rassismus Freiburg
Caritas Suisse

Av. de Beauregard 10
1700 Fribourg

inforacismefribourg@caritas.ch


Kontakt aufnehmen

 

Ihre Meldung

Sie haben die Möglichkeit, ein diskriminierendes Erlebnis schriftlich zu melden, je nach Wunsch mit Ihrem Namen oder anonym.

Vorfall melden

 

Dokumentation und Unterlagen

In dieser Rubrik finden Sie verschiedene Dokumente, Leitfäden, didaktische Werkzeuge und Berichte von « Info-Rassismus Freiburg ».


Dokumentation

 

Mit Unterstützung von: